5. Familie Mengiste

(4; Mutter Belaynesh, Tochter Kalkidan, Schwester Yalemwork und Nichte Haregeweyn)
Belaynesh arbeitet als Putzfrau im Taituhotel für 150 Birr monatlich. Ihre Schwester Yalemwork (geb. 1995) kam vor 3 Jahren vom Land zu ihrer Schwester in die Stadt und war zunächst völlig verschüchtert. Sie hat sich toll entwickelt und geht in die siebte Klasse, wo sie zunächst einen guten Platz im Mittelfeld einnahm. Mittlerweile ist sie auf Rang 22 von 64. Kalkidan (09.06.2006), die Tochter von Belaynesh ist sehr aufgeweckt und sie geht in den Kindergarten (grade 2). Mittlerweile hat die Familie ein weiteres Mitglied. Haregeweyn ist die Tochter des Bruders von Belaynesh; die Familie lebte in Gojjam nahe Bahar Dar, ca. 500 km nordwestlich von Addis Abeba. Beide Elternteile verstarben letztes Jahr und das einzige Kind kam so im September 2011 zu ihrer Tante Belaynesh. Sie ist 2001 geboren und ging bis zum Tod ihrer Eltern in die erste Klasse. Sie ist etwas unterernährt, erholt sich aber langsam. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen und Mesfen gebeten, ihre gesundheitliche Verfassung regelmäßig zu prüfen. Wir übernehmen Haregeweyn mit sofortiger Wirkung in die Förderung und sie geht auch wieder zur Schule.

 

Mengiste Familie: Mutter Belaynesh, Tochter Kalkidan, Schwester Yalemwork und Nichte Haregwey Kaffeezeremonie 1 (Video 1)

Mengiste Familie: Mutter Belaynesh, Tochter Kalkidan, Schwester Yalemwork und Nichte Haregwey Kaffeezeremonie 2 (Video 2)

Mengiste Familie: Mutter Belaynesh, Tochter Kalkidan, Schwester Yalemwork und Nichte Haregwey Kaffeezeremonie 2a (Video 3)

Mengiste Familie: Mutter Belaynesh, Tochter Kalkidan, Schwester Yalemwork und Nichte Haregwey Kaffeezeremonie 3 (Video 4)

Mengiste Familie: Mutter Belaynesh, Tochter Kalkidan, Schwester Yalemwork und Nichte Haregwey (Video 5)

Besuch Dezember 2012/Januar 2013:
Bei meinem Besuch am 30.12.12 konnte ich mich persönlich vom guten Zustand von Haregweyn überzeugen. Sie hat sich gut entwickelt und ist sehr offen (siehe Video: Mengiste Familie_05_Haregweyn und Kalkidan singen das ABC Lied). Die beiden anderen Kinder Kalkidan und Yalemwork entwickeln sich auch sehr gut

Haregwyen und Kalkidan singen das ABC Lied


Stand 01.1.2012/29.01.2013


Besuch September/Oktober 2013:
Allen scheint es sehr gut zu gehen (s. auch Photos und Video auf unserer homepage). Während Kalkidans Zeugnis sicher verbesserungswürdig erscheint, ist das Zeugnis von Yalemwork (Rang 22 von 64) und Haregweyn sehr erfreulich (Rang 3 von insgesamt 52 SchülerInnen). Leider habe ich Yalemwork (versetzt in die 8. Klasse) nicht angetroffen. Nach intensivem Nachfragen – bestätigt durch die Nachbarin (Lakech Amenu, # 6) – kam heraus, dass Yalemwork sich der Kontrolle ihrer älteren Schwester Belaynesh entzogen hat und nicht mehr zur Schule gehen wollte. Schließlich ist sie abends nicht mehr nach Hause gekommen und ist am Ende blindlings einem Mann auf das Land gefolgt. Das ist für uns ein Rückschlag, aber Jugendliche in diesem kritischen Alter sind manchmal unberechenbar.


Stand 10.12.2013


Besuch Dezember 2014:
Der Familie geht es gut. Sehr zu meiner Überraschung hat Mutter Belaynesh ein Baby bekommen. Der Junge (Benyam) ist nun vier Monate alt. Wie wir das schon kennen, ist der Vater verschwunden, als sich die Schwangerschaft abzeichnete. Ich habe Belaynesh freundlich aber bestimmt darauf hingewiesen, dass weitere Kinder mehr Verantwortung bedeuten, die sie eigentlich gar nicht übernehmen kann. Sie hat die Botschaft verstanden. Kalkidan kann sich sicher noch in der Schule verbessern, während Haregeweyn das Schuljahr sehr gut (5/49) abgeschlossen hat.


Besuch Dezember 2015: Der kleinen Familie geht es soweit gut. Kalkidans Zeugnis ist eher durchschnittlich, während Haregweyn ein erfreulich gutes Zeugnis vorlegen kann (87% von 100 Punkten erreicht, 10/49). Sie wünscht sich einfache Geschichten auf Englisch. Ich halte das für eine sehr gute Idee und werde nächstes Mal solche englischen Texte mitbringen.


Besuch Dezember 2016: Allen geht es gut. Mutter Belaynesh hat ein kleines Einkommen (wäscht für die Nachbarschaft, ca. 600 Birr monatlich). Haregweyn hat sich weiter positiv entwickelt, sie ist hochgradig motiviert und begegnet mir sehr offen und vertraut. Sie hat 88 von 100 möglichen Punkten erreicht und gehört somit zu den Klassenbesten. Sie hat sich sehr über die einfachen englischen Texte gefreut, die ich mitgebracht habe (Originalimport aus England von Lucille). Kalkidans Zeugnis ist ordentlich ausgefallen, sie hat aber versprochen, im nächsten Jahr ein besseres Zeugnis vorzulegen.


Besuch Dezember 2017: Was macht nur Mutter Belaynesh für Sachen! Da muss die Familie das kleine Zimmer wegen einer drastischen Mieterhöhung verlassen, findet keine neue Unterkunft und lebt mehrere Monate unter Plastikfolie auf der Straße, ohne Yared oder Duke davon zu informieren. Schließlich finden sie in einer öffentlichen Massenunterkunft Unterschlupf. Ich war dort. Ein sehr großer Raum, abgetrennt durch Plastikfolie in kleinste Einheiten für jede Familie, ein hoher Lärmpegel und Gestank von den offenen Latrinen. Hier kann man nicht leben und vor allem können Kinder hier nicht lernen. Entsprechend sehen auch die Zeugnisse der beiden Kinder aus. Es ist schon fast ein Wunder, dass beide noch in die nächsthöhere Klasse versetzt wurden. Ich habe Belaynesh Hilfe zugesagt, damit sie umgehend nach einem neuen Zimmer suchen kann. Ich gehe davon aus, dass es dann auch den Kindern besser geht und sie zurück in die Spur finden. Positiver Lichtblick: Belaynesh verdient ein wenig Geld durch den Verkauf von Gemüse am Straßenrand.

2013 Mariamawit Amenu (#6) mit Familie Mengiste(#5): Haregwyen, Kalkidan und Belanesh 2013 Mengiste Familie Kalkidan und Heregweyn 2012 Tochter Kalkidan Mutter Belaynesh Verwandte Nichte Haregeweyn Schwester Yalemwork 2012 Mengiste-Familie Kalkidan Haregeweyn 2017 - Nichte Haregeweyn, Tochter Kalkidan, Mutter Belaynesh mit Sohn Benyam