Kuri Yimenu Gebra, geboren 03.02.1990 in Ankober-Dorefo (Amhara Region, Nord Shoa). Mutter und Vater sind frühzeitig verstorben und Kuri wuchs mit ihren 3 Brüdern und 4 Schwestern auf. Von ihren Geschwistern konnte nur ihr älterer Bruder die Schule abschließen, während alle anderen Geschwister ohne Schulabschluss einfachsten Tagelöhner Tätigkeiten (Waschen, Putzen, Tragen, Tiere hüten etc.) nachgehen. Kuri konnte die Hochschulreife nur durch enormen Fleiß in der Schule und zusätzliche Arbeit erwerben. Seit Studienbeginn (Geo-logie; 3.61 von 4 Punkten) an der Universität von DB wird sie vom Büro für Soziales und Gleichstellung mit 100 Birr monatlich unterstützt. Aber wer kommt mit 3 € monatlich für alle Kosten (Lernbedarf, Schreibstifte, Bücher, Fotokopien, Seife und Hygieneartikel, Früchte, Tee/Kaffee, Transport etc.) außer Kost und Logis aus?

Dez. 2017 – Übergabe von Kleidung und Laptops an Studiernde der Universitaet von Debre Birhan im Dekanat der Naturwissenschaften